Liebe

DUDEN: Bedeutungsübersicht – http://www.duden.de/rechtschreibung/Liebe

    1. starkes Gefühl des Hingezogenseins; starke, im Gefühl begründete Zuneigung zu einem [nahestehenden] Menschen
    2. auf starker körperlicher, geistiger, seelischer Anziehung beruhende Bindung an einen bestimmten Menschen, verbunden mit dem Wunsch nach Ä. Zusammensein, Hingabe o.
    3. sexueller Kontakt, Verkehr
    1. Ä. gefühlsbetonte Beziehung zu einer Sache, Idee o.
    2. in »mit Liebe«
  1. Gefälligkeit; freundschaftlicher Dienst
  2. (umgangssprachlich) geliebter Mensch

 

Der Duden erklärt nicht wirklich die Liebe zu meinem Kind …

Bei der Geburt unseres LiebenKindes bekam das Wort Liebe eine völlig neue Bedeutung. Schon die Geburt selbst ist ein „Liebesschmerz“, der mit keinem anderen vergleichbar wäre. Genauso wenig vergleichbar ist das Gefühl ein kleines Wesen zum ersten Mal in meinen Armen zu halten. Die Liebe scheint übergroß, aber auch die Verantwortung für dieses kleine Wunder.

Ich hatte eine leise Ahnung, wie sehr dieses kleine Wesen meine Welt verändern wird. Wie sehr es die Bandbreite meiner Gefühle vergrößern und intensivieren wird.

Der Alltag ist plötzlich durchzogen von völlig anderen Höhen und Tiefen, als ich es mir zuvor je ausgemalt hätte. Bevor sich der Ärger darüber, dass ich meine Arbeit gerade schon wieder unterbrechen muss, breit machen kann, wird er von einem herzlichen Lächeln unseres LiebenKindes weggewischt und ich muss sogar selber grinsen.

Dann gibt es Nächte, bei denen ich gar nicht wissen will, wann und wie lange ich wach war – der Morgen danach, wenn sich der kleine Mann an mich kuschelt, lassen alles vergessen.

Seit der Geburt sind so viele Dinge in mein Leben gekommen, die ich oft anstrengender finde, als den stressigsten Arbeitstag.

Und doch ist da etwas, das der Duden mir nicht wirklich erklären kann – es ist ein Wunder* Das Wunder das plötzlich ein kleiner neuer Mensch unter uns ist – dafür lohnt sich jede Anstrengung. Dieser kleine neue Mensch, der uns geschenkt wurde, den wir wachsen sehen dürfen, den wir versorgen und beschützen dürfen.

Unser LiebesKind – unser WunderKind

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s